Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

DigIT_Campus — Das Bauhandwerk der Zukunft

Worum geht es bei DigIT_Campus?

Bauen ist eine handfeste Tätigkeit. Das steht außer Frage. Und dennoch kann Digitalisierung in allen Bauprojektphasen – von der Planung über die Bautätigkeiten bis zur Geschäftsabwicklung – helfen, Prozesse zu beschleunigen, zu automatisieren und so Kosten zu sparen.

Das JOBSTARTER plus-Projekt »DigIT_Campus – das Bauhandwerk der Zukunft« will kleine und mittelständische Unternehmen des Bauhandwerks im Bergischen Städtedreieck unterstützen, ihre betriebliche Aus- und Weiterbildung dahingehend anzupassen und zu erweitern.

Die Bergische Universität Wuppertal, die Neue Effizienz GmbH und die Utopiastadt gGmbH bieten gemeinsam zwei kostenlose Zusatzqualifizierungsprogramme an:  eins richtet sich an Handwerksunternehmen des Bau- bzw. Baunebengewerbes und ihre Ausbilder*innen, das andere an ihre Auszubildenden im zweiten Lehrjahr.

Die Themenbereiche Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie persönliche und soziale Kompetenzen für die Arbeitswelt werden dabei eng miteinander verzahnt.

 

Was lernen die Auszubildenden in ihrem Qualifizierungsprogramm?

Die Auszubildenden erlernen in Theorie und Praxis, wie sie Software und digitale Tools einsetzen können. Sie nutzen beispielsweise Software zur Bauhoforganisation, zum Projekt- und Mängelmanagement, führen eine digitale Bauakte und erfahren den Nutzen einer Bauproduktrückverfolgbarkeit.

Sie erlernen zudem den Umgang mit Laserscanner, Augmented Reality und Virtual-Reality-Brille. In gewerkeübergreifenden Teams führen sie selbst ein kleines Bauprojekt mit Blick auf Nachhaltigkeitsaspekte in Utopiastadt durch.

Teamarbeit, Zeitmanagement, gute Kommunikation etc. sind wichtige Schlüsselkompetenzen für den Arbeitsalltag, die in unserem Programm bewusst eingeübt werden.

 

Was wird Unternehmer*innen und Ausbilder*innen geboten?

Das Zusatzqualifizierungsprogramm für die Unternehmer*innen und ihre Ausbilder*innen beinhaltet eine öffentliche Veranstaltungsreihe, exklusive Workshops, Prozessschulung, Begleitung sowie den Aufbau eines Netzwerks. Themen der Veranstaltungen und Workshops sind bspw. digitales Bauprojektmanagement, ökologisches Bauen, Smart Home und vieles mehr.

In der Prozessschulung werden Möglichkeiten aufgezeigt, unternehmerische Prozesse zu verändern und stärker zu digitalisieren. Die Teilnehmenden bekommen dabei Einblicke in Chancen und Risiken, sowie den möglichen Einsatz von digitalen Tools in ihren Unternehmen. Um Veränderungen im Unternehmen umzusetzen, kann eine Begleitung in Anspruch genommen werden.

Für weitere Informationen: https://web.digitcampus.eu/ 

Praxispartner

zuletzt bearbeitet am: 29.04.2021