Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Erstellung eines BIM-Modellierungsleitfadens für die Bauwerksdatenmodelle der Demonstration Units des Solar Decathlon Europe 2021/22

Organisator: Bergische Universität Wuppertal

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie energy endeavor Foundation

Projektlaufzeit: 03/2021 – 06/2022

Der internationale Hochschulwettbewerb „Solar Decathlon Europe“ kommt 2022 erstmals nach Deutschland. 18 Teams aus elf Ländern kommen in Wuppertal zusammen, um Solarhäuser mit neutraler oder sogar positiver Energiebilanz zu planen, bauen und auf dem umliegenden Gelände rund um das ehemalige Bahnhofgebäude Mirker Bahnhof in Wuppertal-Elberfeld zu betreiben und präsentieren. Die Methode BIM findet dabei zum ersten Mal Anwendung in der Geschichte des Solar Decathlons, sodass die erfassten Gebäudedaten zukünftig für weitere Forschungszwecke verwendet werden können. 

Zu diesem Zweck wird das Institut für das Management digitaler Prozesse in der Bau- und Immobilienwirtschaft der Bergischen Universität Wuppertal ein BIM-Arbeitspaket für die Teams erstellen, welches auf der BIM-Modellierungsrichtlinie des Instituts basiert:

Durch die Anwendung einer Modellierungsrichtlinie soll sichergestellt werden, dass die von den Teams gelieferten Bauwerksdatenmodelle eine einheitliche Struktur aufweisen und für künftige Anwendungen weiter verwendet werden können. Durch Aufnahme des Geländes mithilfe einer Drohne sowie der Bereitstellung eines darauf aufbauenden Umgebungsmodells wird die Platzierung der Modelle der einzelnen Teams zu einem gesamtheitlichen Modell sichergestellt. Zusätzlich wird die Qualität der gelieferten Ergebnisse vonseiten des Instituts mittels Regelprüfungen gecheckt, ausgewertet und bewertet.

Vom 20. Mai bis 2. Juni 2022 werden die geplanten Entwürfe als Demonstrationen in Maßstab 1:1 auf dem Solar Campus Gelände aufgebaut, welche ab dem 10. Juni 2022 für zwei Wochen für Besucher*innen, begleitet von Führungen und vielfältigen Veranstaltungen rund um den SDE21, zugänglich sind.

 

Nähere Informationen zum SDE21: hier